Freudenberg

Jugendarbeit Eigene Räume werden derzeit hergerichtet, damit sich junge Leute in den Ortschaften treffen können

Sichtbare Zeichen für die Jugendlichen setzen

Archivartikel

Freudenberg.Eigentlich stand der Bericht über die Jugendarbeit in Freudenberg ja schon auf der Tagesordnung der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause. Weil Melanie Maier da aber erkrankt war, konnte sie ihn erst jetzt erstatten. Und das war vielleicht auch gut so, denn in den zurückliegenden Wochen hat sich einiges getan, insbesondere bei der Schaffung von Räumen für die angepeilte Zielgruppe

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00