Freudenberg

Wirtschaft Kaufmännischer Geschäftsführer muss gehen

Rauch stellt Holger Buchner frei

Archivartikel

Freudenberg.Holger Buchner, bislang kaufmännischer Geschäftsführer des Freudenberger Möbelherstellers Rauch, muss das Unternehmen verlassen. Wie die Fränkischen Nachrichten aus gut unterrichteten Kreisen erfuhren, wurde er diese Woche freigestellt. Rauch-Chef Michael Stiehl hat dies der Belegschaft bei einer Betriebsversammlung am Donnerstag bestätigt. Zu den Gründen nahm das Unternehmen auf Nachfrage der FN keine Stellung. Wie es heißt, waren die Gesellschafter unzufrieden mit den Zahlen. Buchner kam Anfang 2017 zu Rauch. Zuvor war der Diplom-Kaufmann in Führungspositionen bei anderen Industrieunternehmen, wie zum Beispiel Jenoptik, tätig.