Freudenberg

„Fußverkehrscheck“ Rundgänge in Freudenberg machen eine Vielzahl an Problemen deutlich / Planungsbüro zeigt Lösungsvorschläge auf

Minimalbreite nur selten eingehalten

Archivartikel

Beim Rundgang im Rahmen des Fußverkehrschecks verdeutlichten die Freudenberger, welche Schwierigkeiten Fußgänger in der Kernstadt haben.

Freudenberg. Zahlreich waren die Probleme, die bei den beiden Ortsrundgängen im Rahmen des „Fußverkehrschecks“ am Mittwoch an die Planer des Büros „Planersocietät“ Dortmund herangetragen wurden. Am Morgen fand eine Begehung mit Kindern der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00