Freudenberg

Allerheiligen Traditionelle Gräbersegnung zusammen mit den Gläubigen musste ausfallen / Gemeinden entwickelten Alternativen

Lichtspuren ersetzen gemeinsame Segnung

Archivartikel

Allerheiligen wurde dieses Jahr anders begangen als gewohnt. In Freudenberg setzte das Seelsorgeteam auf Lichtspuren und Texte, welche die traditionelle Osterkerze und die Grablichter ergänzten.

Freudenberg/Wertheim/Külsheim. Die Corona-Pandemie wirkte sich in der Region auch auf die Traditionen zu Allerheiligen am Sonntag aus. So verzichteten die katholischen Kirchengemeinden auf die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3748 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00