Freudenberg

Im Gedenken an die tote Wildsau

Archivartikel

Freudenberg.Das Wildschwein Fridolin hatte die Nachbarschaft in der Freudenberger Lindtalstraße über mehrere Wochen terrorisiert (wir berichteten). Trotz der Verwüstungen auf den Grundstücken ist der Schwarzkittel den Leuten offenbar ans Herz gewachsen. An einer Mauer haben sie eine „Gedenktafel“ für die Wildsau angebracht. Das Schwein wird nun dem Nahrungsmittelzyklus zugeführt, wie Jagdpächter Gerd

...

Sie sehen 58% der insgesamt 688 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00