Freudenberg

Freudenberger Gemeinderat II Mehrheit der Räte spricht sich für Erteilung der Erlaubnis für Wellblechverschalung aus

Gremium hat womöglich einen Präzedenzfall geschaffen

Archivartikel

Freudenberg.Auch wenn man damit womöglich einen Präzedenzfall geschaffen hat, entschied sich die Mehrheit des Freudenberger Gemeinderates am Montag dafür, einem Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Großschnabel“ das Einvernehmen zu erteilen und damit einem Bauherrn zu gestatten, die Holzverschalung an der Wetterseite seines Carports durch Wellblech zu ersetzen. Der bis jetzt

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1591 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00