Freudenberg

Über 70 Kürbisse gestaltet

Gemüse mit gruseligen Fratzen

Rauenberg.Zu einem Kürbisschnitzen für Jung und Alt haben der Förderverein Eichwald-Grundschule Rauenberg und der Musikverein 1900 Rauenberg zum zweiten Mal eingeladen.

Mitte Oktober haben rund 60 Kinder und deren Eltern sowie Verwandte an einem Samstagnachmittag die Gelegenheit genutzt und die von einem Großbauern bezogenen Kürbisse für den bevorstehenden Halloweenabend gestaltet, wie die Vereine jetzt mitteilten.

Die Kinder waren voller Ideen und so wurden gruselige Gesichter, Gespenster und Fledermäuse geschnitzt. Das nasskalte Wetter hatte keinen negativen Einfluss auf die Veranstaltung. Für wohlige Wärme von innen sorgten Kaffee und Kuchen sowie Bratwürste im Brötchen. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Bestreben des Fördervereins sowie der Jugendarbeit des Musikvereins zugute.