Freudenberg

Wegen Corona-Krise

Freudenberg sagt Frühjahrsmarkt ab

Archivartikel

Freudenberg.Wegen der Coronakrise sagt die Stadt Freudenberg den alljährlichen Frühjahrsmarkt, der am 22. März stattfinden sollte, ab. Diese teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit.

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Main-Tauber-Kreis besteht kein Unterschied, ob es sich bei einer Veranstaltung um eine Indoor- oder Outdoorveranstaltung handelt. Grundsätzlich besteht eine erhöhte Infizierungsgefahr bei Veranstaltungen, zu denen eine hohe und unüberschaubare Anzahl von Menschen zusammenkommt.

Die Stadtverwaltung der Stadt Freudenberg nehme auch die Empfehlungen von Bund, Land und Kreis sehr ernst und komme schlussendlich zu der Entscheidung, den Frühjahrsmarkt 2020 ersatzlos abzusagen. Die Verantwortlichen hoffen demnach auf das Verständnis der Aussteller und Besucher und aller am Frühjahrsmarkt Beteiligten.