Freudenberg

Verbandsversammlung tagte Wasserversorgung Main-Tauber zog Bilanz / Nach Behebung eines Lecks in Freudenberg ändern sich die Liefermengen / Gremium setzt sich neu zusammen

Deutlich weniger Verbrauch nach Reparatur

Archivartikel

Freudenberg/Wertheim.Die Vertreter des Zweckverbands Wasserversorgung Main-Tauber kamen am Dienstag im Sitzungssaal des Freudenberger Rathauses zusammen. Dem Verband gehören die Stadt Freudenberg und die Stadtwerke Wertheim an. Freudenbergs Bürgermeister Roger Hennig, Verbandsvorsitzender, betonte einleitend, dass der 1971 gegründete Verband sehr bedeutend sei. „Er versorgt mit Menschen der Mitgliedsstädten

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00