Freudenberg

Corona Flusskreuzfahrtschiff in Miltenberg unter Quarantäne

Crew-Mitglied positiv auf Virus getestet

Miltenberg.Seit Mitte der Woche liegt in Miltenberg ein Flusskreuzfahrtschiff vor Anker. Der Grund: Ein Besatzungsmitglied wurde positiv auf Corona getestet. Wie Susanne Seidel, Pressesprecherin des Landratsamts, bestätigt, hatte sich der Betroffene unwohl gefühlt und sei in Wertheim von Bord gegangen. In der Rotkreuzklinik wurde dann die Coronavirus-Infektion festgestellt.

Gäste durften Schiff verlassen

Das Krankenhaus informierte umgehend das Gesundheitsamt sowie die Schiffsführung. Seit Mittwoch standen Passagiere und Crew komplett unter Quarantäne. Da die Gäste allerdings keinen engen Kontakt zu dem betroffenen Besatzungsmitglied hatten, durften sie das Schiff am Donnerstag in Absprache mit dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit verlassen und wurden mit Bussen in ihre Heimatorte gebracht.

Die Besatzung steht weiter unter Quarantäne, das Schiff müsse vorerst weiter in Miltenberg ankern, berichtet Susanne Seidel. eli