Freudenberg

Polizeikontrolle

17-Jähriger leistet Widerstand

Miltenberg.Ein 17-Jähriger hat am Montagabend versucht sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Im Zuge dessen verletzte er einen Beamten, auch bei der vorläufigen Festnahme war der junge Mann weiterhin aggressiv. Die Polizeiinspektion Miltenberg führt die Ermittlungen in diesem Fall.

Gegen 19.30 Uhr war eine Streife der Miltenberger Polizei in der Mainstraße unterwegs und wollte eine Personengruppe an einem Treppenabgang kontrollieren. Ein 17-Jähriger ergriff beim Anblick des Streifenwagens sofort die Flucht und rannte in Richtung Mainufer.

Beamter verletzt

Er konnte von einem Beamten eingeholt und festgehalten werden. Der junge Mann entriss sich aber und verletzte den Polizisten hierbei an den Beinen. Im weiteren Verlauf warf der Beschuldigte ein Plastiktütchen in den Main und zeigte sich zunehmend aggressiv. Nur unter Anwendung unmittelbaren Zwangs gelang es, den 17-Jährigen vorläufig festzunehmen.

Er muss sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Beamte erlitt Schürfwunden an Beinen und Armen, war aber weiterhin dienstfähig. pol