Fränky'sche Nachrichten

Wie der Pfeil ins Ziel findet

Archivartikel

Emma spannt ihren Bogen. Dabei führt sie die Sehne und das Ende des Pfeils bis an ihr rechtes Auge. Mit dem schaut sie über die Pfeilspitze hinweg auf ihr Ziel. Das andere Auge hält sie geschlossen. Emma berührt ihre Wange mit dem Pfeil, bevor sie schießt.

Das ist ihr Ankerpunkt. Der Ankerpunkt ist die Stelle, an der die Hand mit dem Pfeil das Gesicht berührt. Auch das Kinn kann zum

...

Sie sehen 48% der insgesamt 816 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00