Fränky'sche Nachrichten

Starthilfe für die Funken

Archivartikel

Damit die Wunderkerze sprüht und funkelt, braucht es eine Mischung aus verschiedenen Stoffen. Eisen-Teilchen sorgen zum Beispiel für die sternförmigen Funken.

Das Problem ist nur: Damit Eisen zu glühen beginnt, sind sehr hohe Temperaturen nötig. Nur mit einem Feuerzeug oder Streichholz würde das nicht funktionieren.

Deshalb braucht die Wunderkerze eine Art Starthilfe – und hier kommen zwei andere Stoffe ins Spiel: Ein Salz mit dem Namen Barium und Aluminium-Pulver. Wenn diese verbrennen, entsteht starke Hitze und dadurch beginnen auch die Eisen-Teilchen zu glühen.