Fränky'sche Nachrichten

Rückkehr der Wühlmäuse

Das Fell ist nass? Kein Problem für diese Maus. Im Gegenteil: Sie mag Wasser und ist sogar ein richtig guter Schwimmer! Die Rede ist von der Wasserschermaus.

Dieses Tier lebt vor allem in Feuchtgebieten und am Ufer von Gewässern. Für eine Wühlmaus ist sie mit etwa 15 bis 19 Zentimetern Länge recht groß. Und sie ist in vielen Gegenden Europas zu finden.

Im Land Großbritannien aber war die Wasserschermaus beinahe verschwunden. Damit sich das wieder ändert, haben Naturschützer nun an einem See einige Tiere ausgesetzt. Sie sollen sich dort wieder ausbreiten. Das ist wichtig, weil bedrohte Tierarten wie Otter und Eulen die Mäuse als Nahrung brauchen. Aber auch, weil die Mäuse Gräser fressen und so helfen, dass an den Ufern wieder seltene Pflanzen wachsen.