Fränky'sche Nachrichten

Restaurant und Stadtrundfahrt

Archivartikel

Restaurants gibt es in Berlin viele. Aber nur eines liegt auf mehr als 200 Metern Höhe. Es befindet sich im Berliner Fernsehturm, ein Stockwerk über der Aussichts-Plattform.

Für die Mitarbeiter im Restaurant ist die Arbeit zwar etwas Besonderes.

Aber die Lage im Turm ist für Gastronomen nicht ganz so praktisch. Sie müssen dort auf kleinem Raum arbeiten und alle Zutaten den Turm hinaufbefördern. Und wer hat schon große Lust, von dort den Müll runter zu bringen . . .

Für die Gäste hingegen ist ein Besuch in dem Restaurant ziemlich cool.

Neben der Aussicht von oben erleben sie noch eine andere Besonderheit: Die Tische stehen auf einer Scheibe, die sich dreht. Sie bewegt sich entweder in einer halben Stunde oder in einer Stunde einmal im Kreis.

So können die Leute, die dort essen gehen, gleichzeitig eine kleine Stadtrundfahrt machen. Ohne herumlaufen zu müssen, können sie sich die gesamte Stadt Berlin anschauen.