Fränky'sche Nachrichten

Rennfahrerin übersteht Operation gut

Archivartikel

Ein Rennwagen hebt von der Piste ab. Er durchbricht Zäune und kracht gegen Schutzplanken. Die Zuschauer sind entsetzt. Das sieht nach einem sehr schlimmen Unfall aus.

Am Steuer des Autos saß Sophia Flörsch aus München. Bei dem Unfall hat sich die 17-Jährige an einem Halsknochen verletzt. Am Montag wurde sie deshalb operiert. Ihr Vater sagte hinterher: Die Operation verlief gut. Seine Tochter werde nun im Krankenhaus weiter überwacht.

Sophia Flörsch fährt in der Formel 3. Dieses Rennen fand in der Stadt Macao statt, in Asien. Auf der Strecke gibt es sehr unübersichtliche Kurven. Zu den Menschen, die Sophia Flörsch gute Besserung wünschten, gehörte auch der deutsche Rennfahrer Mick Schumacher. Er kam in Macau noch auf den fünften Platz.