Fränky'sche Nachrichten

Experimentieren und Konstruieren Kosmos und „fischertechnik“ kooperieren erstmals

Physik-Experimentierkasten entwickelt

Archivartikel

Kosmos und fischertechnik veröffentlichen erstmals einen gemeinsam entwickelten Experimentierkasten. Bei der Entwicklung der „Technik-Werkstatt“ arbeiteten die beiden schwäbischen Pioniere im Bereich Experimentieren und Konstruieren eng zusammen und brZusammengenommenachten dabei ihre jeweilige langjährige Erfahrung in der spielerischen Vermittlung komplexer naturwissenschaftlicher Themen ein.

Der besondere Physik-Experimentierkasten verbindet die seit Jahrzehnten bewährte fischertechnik Konstruktionserfahrung mit den ebenfalls seit Jahrzehnten erfolgreichen Kosmos-Experimentierkästen.

stehen die beiden schwäbischen Pioniere für über 150 Jahre Konstruktions- und Experimentiererfahrung, mit der sie Kindern naturwissenschaftliche Zusammenhänge auf spielerische Art und Weise vermitteln.

„Die Zusammenarbeit mit dem fischertechnik-Team war etwas ganz Besonderes“, erklärt Heiko Windfelder, Verlagsleiter Kosmos Spielware. „Uns verbindet nicht nur das gemeinsame Ziel, bei Kindern die Freude an Naturwissenschaften und Technik zu wecken. Uns verbinden auch gemeinsame Werte.“

Die „Technik-Werkstatt“ richtet sich an Kinder ab acht Jahren. Der Experimentierkasten ermöglicht einen einfachen Einstieg in die Welt der Physik. Anhand von 20 anschaulichen Modellen lassen sich Versuche zu Kraft, Geschwindigkeit, schiefer Ebene, Energiespeicherung, Hebel und Impuls durchführen.