Fränky'sche Nachrichten

Kartoffeln haben meist Frauennamen

Archivartikel

Wusstest du, dass Kartoffelsorten meistens Frauennamen haben? Sie heißen zum Beispiel Christa, Sieglinde, Linda, Nicola, Tessa und so weiter. Die Namen vergeben die Züchter der Sorten, sagt ein Kartoffel-Experte.

Der Fachmann erklärt: Dass es hauptsächlich weibliche Namen sind, hat mit der Geschichte zu tun. Außerdem ist das Geschlecht des Wortes Kartoffel in der deutschen Sprache

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1033 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00