Fränky'sche Nachrichten

Igel in Ruhe lassen

Archivartikel

Eigentlich finden Igel genug zu fressen. Die Tiere ernähren sich etwa von Insekten, Spinnen, Würmern und Schnecken. Gern machen sie sich auch über das Schälchen mit Katzenfutter vor der Haustür her. Besonders jetzt im Herbst. Denn Igel halten bald Winterschlaf. Für den müssen sie sich vorher Speck anfuttern. Ab und an sind Igel zu mager oder schwach für den kalten Winter. Dann werden die Tiere in einer Igel-Station aufgepäppelt. Normalerweise brauchen sie aber keine Hilfe. Man sollte sie in der Regel in Ruhe lassen und nicht füttern. Denn wenn sich Jungtiere daran gewöhnen, gefüttert zu werden, könnten sie verlernen, ihre natürliche Nahrung aufzuspüren.