Fränky'sche Nachrichten

Hinunter geht es kopfüber

Archivartikel

Anderen würde vielleicht schwindelig werden. Aber den beiden Nasenbären macht die Höhe nichts aus. Lässig laufen sie über die Holzplanken und Seile in ihrem Zoo-Gehege. In der Natur klettern sie schließlich auch häufig auf hohe Bäume im Regenwald in Südamerika. Hinunter geht es dann kopfüber, statt mit dem Hinterteil zuerst.

Beim Klettern helfen ihnen ihre scharfen Krallen. Das

...

Sie sehen 54% der insgesamt 715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00