Fränky'sche Nachrichten

Geht der Flieger überhaupt?

Archivartikel

Tasche gepackt, Ticket dabei – dann kann es ja losgehen zum Flughafen. Oder doch nicht? Wer am Montag mit der Fluggesellschaft Germanwings verreisen wollte, musste zuerst nachgucken, ob sein Flieger überhaupt abhebt. Der Grund: Die Flugbegleiter streikten. Das sind die Menschen, die im Flieger etwa die Regeln für die Sicherheit erklären oder Essen verteilen.

Wer streikt, geht eine bestimmte Zeit lang nicht zur Arbeit. So wollen diejenigen erreichen, dass sich etwas verändert in ihrer Firma. Den Flugbegleitern geht es zum Beispiel um Regeln für die Arbeit in Teilzeit, also wenn jemand weniger Stunden arbeiten möchte als andere. Drei Tage lang wird der Streik wohl dauern.

Etwa 180 Flüge sollten insgesamt wegen des Streiks ausfallen. Großes Chaos gab es an den Flughäfen aber am Montag nicht. Manche Reisende konnten zum Beispiel umbuchen und mit anderen Fliegern verreisen.