Fränky'sche Nachrichten

Fiese Pranks bei Hanni und Nanni Ein rattencooler Streich bringt Leben ins Internat

Die FN verlosen Hörspielfolge vier Mal

Wenn man für einen Schulstreich bestraft wird, den man gar nicht begangen hat, fühlt man sich natürlich ungerecht behandelt. So geht es auch Hanni & Nanni und ihren Mitschülerinnen. Im Internat Lindenhof zieht ein kleiner Streich einen Rattenschwanz von Unannehmlichkeiten nach sich. Doch am Ende sorgt ein Streichwettbewerb für tolle Stimmung.

In der Hörspielfolge 64 „Tolle Stimmung mit Hanni und Nanni“ (Europa/Sony Music) geht’s darum: „Hiiilfeee! Eine Ratte! Mon dieu, un rat“. Die Französischlehrerin Mamsel Fürchterlich ist einer Ohnmacht nahe und kann über den Streich überhaupt nicht lachen. Doch keines der Lindenhofmädchen will es gewesen sein. Als es dann noch zwei heftige Strafen hagelt, reicht es Hanni und Nanni und ihren Freundinnen. Voilà! Nachdem die wahren Übeltäter entlarvt werden, kommt alles ganz anders. Ein Karton voller Scherzartikel, ein heimlicher Streichwettbewerb und Wilhelm Tell inspirieren die Mädchen schließlich zu einem genialen Apfeltrick.