Fränky'sche Nachrichten

„Mama Tresore und die Kanalrattenbande“ Geschichten, die berühren

Die FN verlosen drei Hörspiel-CDs

Archivartikel

Toleranz, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft zählen zu den wichtigsten Tugenden, die zu einer modernen und offenen Gesellschaft gehören. Es kann also nicht schaden, Kindern Geschichten anzubieten, die diese Tugenden thematisieren, die Kinder berühren und so zum Nachdenken bringen. Das Hörspiel „Mama Tresore und die Kanalrattenbande“ (Europa Family Music/Traumzauberbaum) schafft dies auf höchst spannende und spielerische Art und Weise. In der Geschichte treffen viele Tierfiguren aus der Stadt und aus dem Wald aufeinander. Die Kanalrattenbande treibt ihr Unwesen und verbreitet in der Stadt üble Gerüchte über die Waldtiere. Bald kommen aber einige Stadtbewohner dahinter, dass hinter dem Hass und den Machenschaften kein Geringerer als Toxico, der Boss der Kanalratten steckt. Gemeinsam decken sie die Verschwörung auf und kämpfen für ein friedliches Miteinander. Die liebevoll komponierten Lieder, die das Hörspiel „Mama Tresore und die Kanalrattenbande“ begleiten, untermalen dabei nicht nur die witzige und liebevoll inszenierte Geschichte, sondern verschmelzen auf wunderbare Weise mit dem Gesamtwerk. So dürfen sich sowohl Hörspiel- als auch Musikfreunde auf ein kurzweiliges Stück mit bester Unterhaltung freuen!