Fränky'sche Nachrichten

Die Lieder-CD „Märchen-Lieder-Zeit“ von Susanne Brandt und Reinhard Horn

Die FN verlosen drei CDs mit Ohrwürmern

Archivartikel

Kinder lieben Märchen: Sobald der bekannte Satzanfang „Es war einmal“ erklingt, wird es ruhig in Kita und Klassenzimmer.

Das Wissen über die Wirkung von Märchen greift der bekannte Musikpädagoge und Kinderliedermacher Reinhard Horn jetzt mit seiner neuen Produktion „Märchen-Lieder-Zeit“ (Kontakte-Musikverlag, ca. 68 Minuten, 14,90 Euro) auf.

Gleich zu Beginn weist er auf die Magie der Märchen hin und startet mit dem Lied „Heute ist Märchenzeit, es öffnet sich ein schatz“.

Genau 17 Märchen – 13 Märchen der Gebrüder Grimm und vier internationale Märchen – stellt der Kinderliedermacher mit seinem Team vor. Dazu gehört Susanne Brandt (Liedtexte).

Die Musik von Reinhard Horn eröffnet neue klangliche Zugänge und Deutungen der Märchen. Ein ganzes „Märchen-Orchester“ ist auf der CD zu hören. Es entführt kleine und große Zuhörer in immer wieder neuen Klängen in das Reich der Märchen und setzt dabei die Instrumente zum Erzählen ein. So erhält bei den „Bremer Stadtmusikanten“ der Esel die Klarinette, der Hund die Posaune, die Katze die Violine und der Hahn die Flöte. Dadurch entsteht eine Klanggeschichte, die im Kindermusik-Bereich einzigartig ist.

In „Märchen-Lieder-Zeit“ ist jedes Märchen, seine Interpretation und ein dazu komponiertes Lied zu einer didaktischen Einheit verknüpft.