Fränky'sche Nachrichten

Außen schön, innen gesund

Archivartikel

Nicht nur die Hummel ist von ihnen begeistert. Sonnenblumen schmücken viele Felder und Gärten. Die kleinen Tiere fliegen die Blumen an und sammeln Pollen und Nektar – genau wie Bienen.

Auch für Menschen sind die Pflanzen nicht nur schön anzuschauen, sondern auch nützlich. Erst vor einigen Hundert Jahren kamen die Blumen zu uns nach Europa. Spanische Seefahrer hatten sie aus Südamerika mitgebracht.

Inzwischen werden Sonnenblumen auch auf großen Feldern angebaut. In ihren Kernen stecken gesunde Stoffe. Aus ihnen kann man Öl pressen. Das kann man zum Beispiel zum Braten benutzen. Aber ebenso an Salaten oder kalten Speisen schmeckt es lecker. Die Kerne kann man übrigens auch so essen – entweder roh oder geröstet.