FN-Card Premium

Laufvergnügen für Jung und Alt

Archivartikel

Am 22. Juni fällt im Tauberstadion in Tauberbischofsheim der Startschuss zum 1. TBB-RUN. Den Anfang macht um 15 Uhr der AOK-Bambinilauf. Die Distanz für Läufer des Jahrgangs 2011 und jünger beträgt 400 Meter, genau eine Stadionrunde. Im Anschluss an den ersten Wettbewerb starten um 15.15 Uhr die U14-Läufer, Jahrgang 2006 bis 2010, zum WITTENSTEIN-Schülerlauf. Die Strecke, die dabei zurückgelegt werden muss, beträgt 1,3 Kilometer.

Der Startschuss zum MAFI-Hauptlauf wird um 15.45 Uhr fallen. Bei diesem Wettbewerb treten Läufer des Jahrgang 2005 und älter über eine Distanz von 10,3 Kilometern an. Über eine rund halb so lange Strecke gehen um 15.55 die Sportler des Stadtwerk Tauberfranken-Hobbylaufs an den Start. Dabei versuchen sie über die 5,1 Kilometer eine besonders gute Leistung zu zeigen. Kaum sind alle Hobbyläufer auf der Strecke, nehmen um 16 Uhr die Teilnehmer am FN-Nordic Walking-Wettbewerb ihre 5,1 Kilometer in Angriff.

Alle Strecken sind flach und für Jedermann geeignet. Bis auf den Bambinilauf starten alle Wettbewerbe am Matthias-Grünewald-Gymnasium. Ziel ist für alle vor dem Sportheim am Ende der 100-Meter-Sprintbahn im Tauberstadion.

Die Anmeldung zum 1. TBB-RUN erfolgt per Onlineanmeldung und anschließender Zahlung der Teilnahmegebühr. Wer sich am Wettkampftag noch spontan entscheidet, beim 1. TBB-RUN mitzumachen, der kann sich vor Ort von 12 bis 13.30 Uhr noch nachmelden.

Die Startunterlagen können die Läufer am Donnerstag, 20. Juni, und Freitag, 21. Juni, bei der Firma Sport Hofmann, Hauptstraße 24, 97941 Tauberbischofsheim (sport.hofmann@freenet.de) abholen. Alternativ ist auch eine Abholung am Veranstaltungstag vor Ort ab 13 Uhr bis 30 Minuten vor dem jeweiligem Wettbewerbsbeginn möglich.

Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich mit dem SAS-Fußtransponder, der gleichzeitig auch das Tombola-Los der Teilnehmer ist und den Startunterlagen beiliegt. Zudem bietet der Zeitnehmer SAS-Zeitmesssysteme folgenden Service an: Bei jedem Zieleinlauf läuft eine Kamera mit; so erhält jeder Teilnehmer online ein kostenloses Zielvideo. Auch kann jeder Smartphone-Besitzer direkt nach Passieren der Zielmatte die optimierte Internetseite/App „zielzeit.info“ benutzen, über die der Finisher sofort sein Ergebnis mit Platzierung und Zeit abrufen kann.

Während der Wettbewerbe sollten sich alle Teilnehmer an die Fair-Play-Regeln halten. Das bedeutet, dass man sich am Start entsprechend der Leistungsfähigkeit aufstellt, also die Schnellen vorne. Auf der Strecke sollte wenn möglich rechts gelaufen werden, damit schnellere Personen links vorbei können.

Alle Teilnehmer, die beim 1. TBB-RUN durch den Zielbogen laufen, können ihren Fuß-Zeitmesschip beim T-Shirt-Ausgabestand in der Grünewald-Sporthalle in eine Losbox werfen. Damit nimmt man automatisch an der großen Tombola-Verlosung teil. Es werden von den TBB-RUN-Sponsoren gestiftete Sachpreise im Gesamtwert von über 5000 Euro verlost. Die Verlosung erfolgt zeitnah nach dem Veranstaltungstag.

Jeder, der am 22. Juni beim ersten TBB-RUN in Tauberbischofsheim mitläuft, unterstützt damit auch den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Sonnenschein“ der Malteser. Dieser begleitet Familien mit Kindern, die unter einer fortschreitenden oder lebensverkürzenden Krankheit leiden. Ehrenamtliche Hospizmitarbeiter unterstützen die betroffenen Familien ab dem Zeitpunkt der Diagnose während der gesamten Lebens-, Sterbe- und Trauerphase. Das Angebot ist kostenfrei. Als zweite Organisation wird Wildwasser Würzburg unterstützt. Die Organisation richtet Beratungsangebote an Mädchen und Frauen, die von verschiedenen Gewaltformen betroffen sind. Wildwasser bietet den Mädchen und Frauen telefonisch, persönlich sowie per E-Mail Beratung an.

FN-Card-PREMIUM-Inhaber erhalten 30 Prozent Preisnachlass bei allen fünf Wettbewerben für maximal zwei Läufer pro Card. Die achtstellige Abocard-Nummer muss hierzu bei der Online-Anmeldung auf www.tbb-run.de unter „Voranmeldung“ der Ausschreibung eingetragen werden. Die Rückerstattung der 30 Prozent Preisnachlass erfolgt ab 20. Mai 2019 in der Geschäftsstelle der FN in Tauberbischofsheim, Schmiederstraße 19, bei Vorlage der Meldebestätigung und der FN-Card PREMIUM.