FN-Card Premium

Große Gefühle mit den Stars von morgen in Weikersheim

Archivartikel

Opernfreunde und -neuentdecker dürfen sich freuen auf die Produktion der Jeunesses Musicales Deutschland ab dem 25. Juli: „La Bohème“ von Giacomo Puccini. Die Open-Air-Vorstellungen der Jungen Oper Schloss Weikersheim begeistern durch eine perfekte Verbindung von hoher künstlerischer Qualität und jugendlicher Energie. Hier sind herausragende Gesangstalente zu erleben: Auf der Bühne stehen die Teilnehmer der Internationalen Opernakademie der JMD, eines der renommiertesten Förderprojekte des Opernnachwuchses auf europäischer Ebene. Unter der Leitung des italienischen Dirigenten Fausto Nardi spielt das katalanische Jugendorchester, das „Jove Orquestra Nacional de Catalunya“.

Giacomo Puccinis „La Bohème“ gehört zu den meist gespielten und geliebten Opern des italienischen Repertoires. Herzzerreißend schön ist diese Musik, sehnsüchtig und voll tiefer Verzweiflung. Regisseur Patrick Bialdyga zeigt die Geschichte um eine junge Künstlergruppe in Paris in einer aktuellen Interpretation: Sie sind Hipster, Mitte zwanzig und das Leben gehört ihnen. Der eine schreibt, der andere legt Platten auf, und auch ein Maler gehört dazu. Täglicher Treffpunkt ist der angesagteste Club der Stadt. Großes Thema, natürlich, die Liebe. Doch für das Traumpaar der Oper, Rodolfo und Mimì, gibt es kein Happy End. Puccini ist der Meister der ganz großen Gefühle. Der Tod Mimìs rührt uns immer wieder neu zu Tränen.

Für den Opernnachwuchs aus aller Welt ist die Junge Oper Schloss Weikersheim als Sprungbrett zu einer professionellen Karriere hoch attraktiv. Die Jeunesses Musicales Deutschland bereitet sie in ihrer mehrwöchigen Internationalen Opernakademie intensiv auf all das vor, was von einem Opernsänger, auch über das Singen hinaus, gefordert ist: Rollenstudium, darstellerisches Vermögen, Körpertraining. Auch Sprachtraining steht auf dem Probenplan, denn gesungen wird in der Originalsprache, auf italienisch.

In Weikersheim haben die Nachwuchstalente die einmalige Möglichkeit, in einer professionellen Produktion und vor großem Publikum – die Tribüne bietet Platz für knapp tausend Personen – eine Partie zu verkörpern. Enthusiastisch und diszipliniert arbeiten sie daran, ihre Möglichkeiten zu entfalten und ihren Fähigkeiten den letzten Schliff zu geben, denn sie alle brennen für einen Traum: die Opernbühne. Auf Einladung der JMD werden auch Vertreter von Agenturen und die Intendanten renommierter Opernhäuser nach Weikersheim kommen, um Stars von morgen zu „scouten“. Die Karrieren von Teilnehmern der Internationalen Opernakademie führten nach Aachen, Nürnberg, Erfurt, Leipzig oder im Fall von Matthias Klink und Ricardo Tamura sogar an die Mailänder Scala und die Metropolitan Opera nach New York.

  • Junge Oper Schloss Weikersheim, Giacomo Puccini „La Bohème“, Aufführungstermine: 25. Juli bis 4. August, Schlosshof Weikersheim, Beginn jeweils 20 Uhr.
  • Inhaber der FN-Card PREMIUM erhalten beim Kauf von Tickets 10 Prozent Rabatt. Karten gibt es in den Kundenforen der FN. Pro FN-Card PREMIUM können immer nur zwei Tickets rabattiert werden.
  • Info und Kartenbestellung: www.oper-weikersheim.de, Telefon: 07934/99 36 36.