FN-Card Premium

25% Rabatt "Tanz der Vampire" kommt nach rund fünf Jahren für kurze Zeit zurück nach Stuttgart

Das Meisterwerk ist zurück

Archivartikel

Stuttgart.Es ist das Meisterwerk von Roman Polanski - nun ist das Musical "Tanz der Vampire" für kurze Zeit zurück in Stuttgart.

Nach rund fünfjähriger Abstinenz können sich Fans nun über die heiß ersehnte Rückkehr der faszinierenden, verführerischen Blutsauger in einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals freuen. Mehr als acht Millionen Menschen weltweit wissen inzwischen: Die unwiderstehliche Mischung aus Humor, Spannung, rockig-gefühlvollen Balladen, furiosen Tanzszenen, opulenter Ausstattung und der richtigen Prise Gänsehaut hat Suchtpotenzial und lässt die Zuschauer das Atemholen beinahe vergessen.

Die schaurig-amüsante Geschichte um den Vampirforscher Professor Abronsius, seinen Assistenten Alfred, die schöne Wirtstochter Sarah und den düsteren Grafen von Krolock entführt das Publikum auf eine grandiose Reise in eine andere Welt. Wenn sich das Stage Palladium Theater in Stuttgart in ein schauriges Vampirschloss verwandelt und sich die Vorhänge für "Tanz der Vampire" öffnen, dann sind große Gefühle und einzigartige Kostüme garantiert.

Auf der Suche nach Vampiren kommt der kauzige Forscher Professor Abronsius mitten in Transsilvanien dem Ziel seiner Reise gefährlich nahe. Sein junger Assistent Alfred verliebt sich in die Wirtstochter Sarah - doch auch der düstere Graf von Krolock will die Schöne besitzen und lockt sie auf sein Schloss. Humorvoll erzählt und von furiosen Tanzszenen begleitet, entfaltet sich in dem Musical-Klassiker eine schaurig-schöne Geschichte, die den Zuschauern garantiert einen wohligen Schauer über den Rücken jagen wird. Besucher können sich zudem auf die rockig-gefühlvollen Balladen des weltberühmten Rockkomponisten Jim Steinman freuen. zg