Fechten

Fechten Württemberg behandelte Verbandsfragen

„Gedrosseltes Tempo“

Archivartikel

Ulrich von Buch bleibt für zwei weitere Jahre Präsident des Württembergischen Fechterbundes (WFB). Beim WFB-Fechtertag in Ditzingen wurde der Jurist aus Eislingen an der Fils an diesem Samstag von den Delegierten der Vereine bei nur einer Gegenstimme im Amt bestätigt. Auch das übrige WFB-Präsidium bleibt nahezu unverändert.

Einen Wechsel gab es lediglich auf der Position des

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2183 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00