Fechten

Fechten Leonie Ebert und Anne Sauer von Future Fencing Werbach scheitern beide im WM-Achtelfinale

Der ersten Enttäuschung folgt sogleich die Angriffslust

Archivartikel

Leonie Ebert hatte gerade den Tränen nahe über ihr Achtelfinal-Aus im WM-Einzel gesprochen, da huschte wieder ein Lächeln über das Gesicht der 19-Jährigen. „Im Team-Wettbewerb greifen wir noch einmal alle zusammen an“, sagte die Florettfechterin. „Der ist mega wichtig. Wir haben zwei unter den ersten 16, das macht Hoffnung für die Mannschaftsgefechte.“ Die Verantwortlichen beim Deutschen

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2775 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00