Fechten

Fechten Giovanni Bortolaso hat seine Arbeit als Frauen-Florett-Bundestrainer aufgenommen / Ausgang des "Falls Magro" weiter offen

Der DFeB finanziert nun alleine

Archivartikel

Heute wird es für die deutschen Florett-Frauen wieder ernst: Im amerikanischen Long Beach beginnt der zweitägige Grand Prix. Leonie Ebert, Carolin Golubytskyi, Eva Hampel, Tamina Knauer und Anne Sauer (alle Fecht-Club Tauberbischofsheim) kämpfen dort um wichtige Punkte für die Weltrangliste. Dazu will sich jede einzelne natürlich im innerdeutschen Wettstreit möglichst gut präsentieren,

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00