Fechten

Fechten Bundestrainer unzufrieden mit dem Abschneiden im Einzel

"Da habe ich mehr erwartet"

Archivartikel

Die deutschen Säbelspezialisten Max Hartung und Richard Hübers vom TSV Bayer Dormagen haben mit den Rängen 12 und 15 nur knapp den Einzug in die Finalrunde des mit 175 Fechtern stark besetzten Weltcups in Warschau verpasst.

Bundestrainer Vilmos Szabo war nach Ende der Einzelentscheidungen nur bedingt zufrieden. "Das insgesamt nur vier Fechter die Hauptrunde erreicht haben, war mir zu

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00