Fechten

Fechten Military World Games in Wuhan (China)

Bronze für Hübner-Fehrer

Archivartikel

Die siebten Military World Games fanden im chinesischen Wuhan statt. Mit einem hervorragenden dritten Platz kehrte Björn Hübner-Fehrer von Future Fencing Werbach in die Heimat zurück.

Er nutzte die Military World Games als Auftakt für die anstehende olympische Saison und focht einen starken Wettkampf. Insgesamt 32 Fechter aus waren Nationen am den Start. Hübner-Fehrer focht sich souverän durch den Tag und bezwang im Direktausscheidung seine Gegner Whealan Garrett (Kanada) mit 15:8, Lorenz Kempf (Deutschland) mit 15:4 und Tsap Yuriy (Ukraine) mit 15:9 Im Halbfinale gegen Konstantin Lokhanov aus Russland kostete ihn nach einer 14:11-Führung eine kurze Zeit der Unaufmerksamkeit den Sieg, der den Einzug ins Finale bedeutet hätte..

Am Ende sicherte sich sein deutscher Teamkamerad Richard Hübers aus Dormagen den Titel. „Für mich war es ein gelungener Saisonauftakt. Nun freue ich mich auf die anstehenden Wettkämpfe in der Olympia-Saison“ so Hübner-Fehrer nach dem Gewinn der Bronzemedaille. rk