Fechten

Fechten Christmann raus, Hübner-Fehrer weiter

„Auf mehr gehofft“

Archivartikel

Enttäuschender Auftakt für die deutschen Fechter bei der WM in Budapest: Von sieben Startern am Montag schafften es nur drei in die Hauptrunde der Einzel-Wettkämpfe. Die Degenfechterinnen Beate Christmann (Tauberbischofsheim), Ricarda Multerer und Alexandra Ehler sowie Team-Europameister Matyas Szabo mit dem Säbel scheiterten hingegen. Nur die EM-Dritte Alexandra Ndolo, Benedikt Wagner und

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1870 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00