Creglingen

Auch in Creglingen Familienzentrum, Vereine, Jugendclubs und Privatpersonen bieten ihre Hilfe an

Viele Hilfsangebote für Ältere und Risikogruppen

Creglingen.Auch in Creglingen gibt es nach Mitteilung der dortigen Stadtverwaltung in Corona-Zeiten viele Hilfeangebote für ältere Menschen und Risikogruppen.

Besonders schön ist es aus Sicht der Verwaltung, dass die Jugendclubs in den Ortschaften sich angesprochen fühlen und selbst schon mit den Bürgern in Kontakt getreten sind.

Im Teilort Craintal geschieht dies per „WhatsApp“, in Freudenbach über das Mitteilungsblatt und in Waldmannshofen mit einem Anschreiben. Die Stadt sammelt die Hilfeangebote und veröffentlicht sie im Mitteilungsblatt.

Auch wenn wegen des Coronavirus’ soziale Kontakte aktuell auf ein Minimum zurückgefahren sind, gibt es also auch in Creglingen viele, die unterstützen und helfen wollen. Die Stadt will in diesem Zusammenhang auch private Initiativen veröffentlichen.

Hierzu kann man unter Telefon 07933/701-16; E-Mail: anita.mueller@creglingen.de Kontakt zum Hauptamt der Stadt aufnehmen. Folgende Angebote stehen zur Verfügung:

Familienzentrum

Das Familienzentrum Creglingen bietet die Vermittlung für Menschen, die gerne helfen wollen oder die Hilfe brauchen an.

Beispiele für die Alltagshilfe wären: Babysitting, Einkaufen für Senioren, der Gang zur Apotheke. Es gibt bereits Angebote, die jederzeit abgerufen werden können. Ansprechpartnerin ist hier Erika Weimer, Telefon 07933/701-44 oder per E-Mail: familienzentrum@creglingen.de.

Verein für Nachbarschaftshilfe

Die Helferinnen des Vereins für Krankenpflege und Nachbarschaftshilfe betreuen weiterhin die Pflegehäuser und helfen in Alltagsdingen. Es gibt auch einen Einkaufsservice. Bei Bedarf kann man sich bei Ines Horn, Telefon 07933/366, melden.

Jugendclubs

Mehrere Jugendclubs z.B. in den Teilorten Craintal, Freudenbach, Waldmannshofen sowie Vereine erklären sich bereit, zu helfen und zu unterstützen, wo Hilfe gebraucht wird, z.B. beim Einkaufen, bei Abholungen usw.

Die Angebote kann man direkt unter der jeweiligen Ortschaft im Mitteilungsblatt finden, manche wurden bereits angesprochen oder angeschrieben.

Viele gehen auch direkt auf ihre Nachbarn zu und bieten Hilfe an. Corona ruft also auch in Creglingen große Solidarität bei den Bürgern hervor. pm