Creglingen

SWR-Fernsehsendung „Stadt, Land, Quiz“ Creglingen spielt gegen eine Stadt aus Rheinland-Pfalz / Aufzeichnung erfolgt am Dienstag, 23. Juni

„Straßen“ stehen im Mittelpunkt

Archivartikel

Creglingen kommt ins Fernsehen, und zwar als Ratestadt in der Sendung „Stadt, Land, Quiz“ des SWR. Thema diesmal: „Straßen“. Die Aufzeichnung ist am 23. Juni, die Ausstrahlung am 18. Juli.

Creglingen. Das Tauberstädtchen Creglingen liegt an der Romantischen Straße – und um „Straßen“ dreht sich auch alles in der SWR-Ratesendung „Stadt, Land, Quiz“ am 18. Juli. Dann wird im dritten Fernsehprogramm ausgestrahlt, was bereits am Dienstag, 23. Juni, aufgenommen worden ist – denn an diesem Tag ist Creglingen an der Reihe. Schon einen Tag zuvor ist das SWR-Fernsehteam um den Moderator Jens Hübschen in einer rheinland-pfälzischen Gemeinde zu Gast – der Mitbewerberin um den Sieg bei diesem amüsanten Ratespiel.

Vielen Zuschauern ist die Sendung „Stadt, Land, Quiz“ im SWR seit rund sechs Jahren ein Begriff. In der 45-minütigen Ausgabe spielt eine Stadt in Baden Württemberg gegen eine in Rheinland-Pfalz. Am 6. Juni etwa war Crailsheim an der Reihe, Gegner war Windesheim (www.ardmediathek.de/swr/sendung/stadt-land-quiz). Das amüsante Ratespiel mit Jens Hübschen präsentiert sich dabei als überraschend anderes Quiz. Der Moderator macht Menschen, die ihm auf der Straße begegnen spontan zu Mitspielern. Für „Stadt, Land, Quiz“ stellt Jens Hübschen seine Zufallskandidaten vor die Aufgaben, die er in Form von Texten, Fotos, Geräuschen und Filmen in einem Tablet-PC mitführt.

Zwei Stadtpaten

So fragt er zum Beispiel die Verkäuferin und ihre Kunden im Geschäft, junge Frauen im Straßencafe, Schüler auf dem Nachhauseweg oder auch Gäste beim Mittagessen im Gasthaus. Mitten im richtigen Leben entstehen so amüsante Situationen. Bedeutsam sind aber auch zwei zuvor bestimmte Kandidaten – so genannte „Stadtpaten“. Diese sollen innerhalb von fünf Stunden ein Bilderrätsel lösen und am Ende der Sendung für eine „Schnellraterunde“ mit zehn Fragen zum Thema „Straßen“ möglichst richtige Antworten geben.

Keine leichten Aufgaben, denen sich in Creglingen am Dienstag, 23. Juni, ab zirka 11 Uhr die Ex-Stadträtin und SPD-Kommunalpolitikerin Anita Bone-Czerniejewski und der FN-Redakteur Arno Boas aus Finsterlohr stellen. Sie und die Stadtverwaltung hoffen dabei auf tatkräftige Unterstützung der Bevölkerung. „Es wäre schön, wenn sich an diesem Tag Mitspieler aus Creglingen für die spontanen Quizfragen finden, es können auch gerne mehrere Ratewillige sein“, sagt Hauptamtsmitarbeiterin Eva Denecke.

Ab 11 Uhr unterwegs

Der Moderator Sven Hübschen wird ab zirka 11 Uhr mit seinem Team in der Stadt unterwegs sein. Man darf gespannt sein! Die Stadt aus Rheinland-Pfalz wurde noch nicht bekannt gegeben. Dort wird bereits am 22. Juni gedreht. Die Sendung wird dann am Samstag, 18. Juli, um 18.45 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt. Es gewinnt die Stadt, die am meisten Punkte sammelt.

Bereits Erfahrung

Bei Städtespielen hat Creglingen bereits Erfahrung: Im Jahr 2008 beteiligte sich die Kommune an dem Städtespiel „Eine gewinnt“ von SWR 4. Damals war der Gegner die Stadt Staufen aus dem Markgräflicher Land. Unter anderem musste damals ein möglichst langer Schal gestrickt werden, außerdem galt es unter anderem, ein Dialekt-Rätsel und Fragen zur jeweiligen Stadtgeschichte zu lösen. Der Creglinger Schal war am Ende 582 Meter lang, der aus Staufen nur 435 Meter. Creglingen gewann.

Diesmal hilft Strickkunst allerdings nichts. Jetzt geht es um ein möglichst breites Fachwissen zum Thema „Straßen“.

Und man darf sicher sein, dass Fragen zur „Romantischen Straße“ noch zu den einfacheren gehören werden . . .