Creglingen

100. Pferdemarkt 138 Pferde und zwei Esel fanden den Weg nach Creglingen

Mensch und Tier viel Beifall gespendet

Archivartikel

Creglingen.Immerhin 138 Pferde und zwei Esel wurden am Sonntag beim 100. Pferdemarkt aufgetrieben – so viele wie seit 2015 nicht mehr. Erstmals waren die beiden Prämierungsringe in der Poststraße zu finden, da die Kieselallee als traditioneller Ort für die Festmeile diesmal anderweitig gebraucht wurde.

Die beiden Jurys waren voll des Lobes für die aufgetriebenen Pferde, und auch das dem Dauerregen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3817 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00