Creglingen

Realschule Creglingen MdB Alois Gerig in Berlin besucht

In Geschichte eingetaucht

Archivartikel

Creglingen.Im Zeichen des 30. Jahrestages des Mauerfalls stand eine Studienfahrt der zehnten Klassen der Realschule Creglingen nach Berlin. Weiterer Schwerpunkt der Reise war es, den Schülern vor dem Hintergrund zunehmender nationalistischer Tendenzen in der Gesellschaft die Gräueltaten zur Zeit des Nationalsozialismus vor Augen zu führen.

So stand der Besuch zahlreicher Orte auf dem Programm, die in den letzten 100 Jahren deutscher Geschichte eine zentrale Rolle spielten.

Bei der Anreise wurde in Mödlareuth Halt gemacht, um sich das Dorf an der bayerisch-thüringischen Grenze anzusehen, durch das – wie früher durch Berlin selbst – die innerdeutsche Grenze verlief.

In Berlin besuchte die Gruppe den deutschen Bundestag und sprach mit MdB Alois Gerig, dem CDU-Abgeordneten des Wahlkreises Odenwald-Tauber.

Am nächsten Tag ging es zum Bundesrat und bei einer Stadtführung tauchten die Schüler in die Berliner Stadtgeschichte ein. Nachmittags besichtigte man das ehemalige Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen zum ehemaligen Stasi-Gefängnis. Auf dem Rückweg wurde noch als letzter wichtiger Programmpunkt das Konzentrationslagers Buchenwald bei Weimar besucht. pm