Creglingen

Konzert am 14. März „100 Jahre Kurt Rehfeld“

Große Gala zu Ehren eines großen Musikers

Archivartikel

Creglingen.Kurt Rehfeld, ein gern gesehener, offener Bürger der Stadt Creglingen wäre am 14. Januar 2020 100 Jahre alt geworden. Er war als Komponist, Dirigent und Arrangeur beim SDR beziehungsweise SWR in Stuttgart sowie freiberuflich tätig. Ihm zu Ehren findet am Samstag, 14. März, in der Creglinger Mehrzweckhalle ein großer Musikabend statt (wir berichteten).

Zahlreiche Schallplatten und Tonaufnahmen mit dem Montanara-Chor, dem Kurpfalzchor oder auch mit den Gebrüdern Pfarr bearbeitete er als Arrangeur. Fehlen dürfen hier auch nicht die schwäbischen Künstler wie Willi Seiler, Oskar Müller oder Willy Reichert.

Kurt Rehfeld selbst war auch Leiter und Dirigent der Stuttgarter Blasmusik und des Orchesters Kurt Rehfeld. Er komponierte Hörspielmusik für Heimatsendungen und schrieb Bearbeitungen für das Große Rundfunkorchester Stuttgart. Die Erfolgsliste könnte man gerade so weiter führen. Aus gegebenem Anlass sollen seine größten Erfolge bei einer großen Musikgala am Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Creglingen nochmals zu Gehör gebracht werden. Dazu konnte man namhafte Gruppen und Orchester verpflichten, die wenn möglich in gleicher Instrumentenbesetzung hier auftreten werden, und auch mit Kurt Rehfeld eng zusammen gearbeitet haben. Dies sind das Stadt-Jugendblasorchester Rothenburg, die Reichstadtbläser Rothenburg, Patrick Siben und seine Stuttgarter Salonikern, das Brock Terzett aus dem Schwarzwald und als Hausherren die Chorgemeinschaft Creglingen- Archshofen-Niederrimbach.

Karl-Heinz Rehfeld, Sohn von Kurt Rehfeld, wird an diesen Abend die eine oder andere Anekdote über seinen Vater zu erzählen wissen. Als Moderatorin wurde Heike Lüttich, bekannt als Radiosprecherin beim SWR, verpflichtet. Sie wird an dem Abend auch Wegbegleiter von Kurt Rehfeld interviewen.

Für dieses Konzert unter dem Motto „100 Jahre Kurt Rehfeld – Sein Leben war von Musik bestimmt“ gibt es ab 4. Januar Eintrittskarten bei der Volksbank Vorbach-Tauber in Creglingen, Telefon 07933/911123 und bei der Buchhandlung Schönberger, Creglingen, Telefon 07933/990016. Auch kann man Eintrittskarten unter www.ticketburner.de sowie unter der Ticket-Hotline 09848-9693961 kaufen. Weitere Auskunft bei Hans Schuch, Telefon 07933/7231 und Karl-Heinz Rehfeld, Telefon 7213.