Creglingen

TV Creglingen Anni Welz absolvierte 1000. Übungssunde bei der Herzsportgruppe

Der Inbegriff der Zuverlässigkeit

Archivartikel

Creglingen.Dass die Teilnahme am Herzsport der Gesundheit gut tut, zeigte sich bei der Herzsportgruppe Creglingen: Da gratulierte die Gruppe ihrer Teilnehmerin Anni Welz aus Röttingen zu ihrer 1000. Teilnahme an einer Übungsstunde.

Am 14. Januar 1994 besuchte die Jubilarin zum ersten Mal die Herzsportstunde beim TV Creglingen. Und seitdem hat sie kaum eine Stunde gefehlt. Aber nicht nur diese Konstanz zeichnet Anni Welz aus: Von Anfang an übernahm sie auch Verantwortung für die Gruppe. So verwaltete sie lange die Sammlung der Fotos und legte dafür tolle Alben an, und nun hat sie seit vielen Jahren das Amt der Schriftführerin inne.

Gerne denkt die Gruppe auch an zahlreiche Veranstaltungen und Feiern zurück, bei denen Anni Welz durch heitere und oft auch besinnliche Vorträge von Texten und Gedichten zum Gelingen beitrug.

Heute ist sie für die Dokumentenmappen der Teilnehmer verantwortlich, wobei sie damit für die Abteilungsleitung eine große Hilfe ist, hat sie doch immer wieder auf kleine Fehler, zum Beispiel beim Geburtsdatum, hingewiesen und auf das Auslaufen der Verordnungen aufmerksam gemacht. Ferner besucht sie bei verschiedenen Anlässen wie runden Geburtstagen, Krankheiten, usw. Teilnehmer und überbringt die Grüße der Gruppe. Kurz: Ohne Anni Welz kann man sich die Herzsportgruppe Creglingen kaum vorstellen. Aus diesem Grund bedankte sich die Gruppe mit einem kleinen Geschenk bei der Jubilarin und wünschte ihr weiterhin gute Gesundheit und noch viele Teilnahmen an den Übungsstunden. hk