Creglingen

Leserbrief Zu Müllablagerung

Das ergibt kein gutes Bild

Ja, wir haben im Moment eigentlich andere Sorgen. Trotzdem darf dieser Umweltfrevel und die Sauerei im Creglinger Waldgebiet am Stutz und im Rothenburger Holz nicht weitergehen.

Hier entsorgt jemand offenbar eimerweise Hundekot und anderes. Es sieht so aus, als ob die Eimer gerade so in den Wald ausgekippt werden, und die Gummihandschuhe werden auch noch dazu geschmissen.

Offenbar befindet sich in den Beuteln nicht nur Hundekot, sondern auch altes Fleisch.

Mittlerweile haben wir bei unserem Spaziergängen schon drei Plätze entdeckt.

Man könnte sich jetzt fragen, was Leute, die so was machen, im Kopf haben, braucht man aber nicht, denn die Antwort scheint klar.

Unser Appell: Bitte lassen Sie das! Sie haben sicher auch eine Restmülltonne zuhause. Wenn das nichts nützt, hilft nur noch eine Anzeige.