Buchen

Im Kindergarten „St. Anna“ in Hainstadt Dienstjubiläum von Monika Schöllig gefeiert

Zuverlässigkeit prägte pädagogische Arbeit

Archivartikel

Hainstadt.„Die Monika, die Monika seit 40 Jahren bist du nun da.“ Mit diesem „Sprechgesang“ begann die Feierstunde zum 40-Jahr-Jubiläum von Monika Schöllig im Kindergarten „St. Anna“ in Hainstadt.

Ina Hilbert, die neue Kindergartenleiterin, begrüßte die Jubilarin, aber auch Dekan Balbach, die Elternbeiratsvorsitzende Diana Schwarz-Berberich sowie ihre Mitarbeiterinnen.

In besonderer Weise hob sie Schölligs stetes Interesse an ihrem Beruf hervor. Ihre Beständigkeit und Zuverlässigkeit prägten die pädagogische Arbeit mit den Kindern und Familien.

Der Träger des Kindergartens, Dekan Balbach, betonte die Treue zur Einrichtung, was in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist. Als Zeichen des Dankes überreichte er Monika Schöllig eine Ehrenurkunde sowie einen Blumengruß.

Die Elternbeiratsvorsitzende Schwarz-Berberich schloss sich den Dankesworten an und erwähnte in ihrem Beitrag, wie wertvoll eine Erzieherin ist. Die Kolleginnen erfreuten die Jubilarin mit einem selbstgedichteten Beitrag, der die letzten 40 Jahre Revue passieren ließ, manche Anekdoten beinhaltete und zum Schmunzeln anregte.

Zum Thema