Buchen

Meister-Eckehart-Schule

Zu Besuch im „Forest Jump“

Archivartikel

Buchen.Die Arnold Hollerbach-Stiftung ermöglicht den Schülern der Meister-Eckehart-Schule schon seit Jahren ein ganz besonderes Erlebnis, den Besuch im Hochseilgarten „Forest Jump“ in Rippberg. Auch im Schuljahr 2019/2020 konnten wieder drei Klassen an vier Terminen an dem „Teamparcours“ teilnehmen und in schwindelerregende Höhen klettern. Adrenalin und viel Spaß waren garantiert. Zuerst mussten sich die Gruppen als Team beweisen und gemeinsam über die „Mohawk-Schlucht“ kommen. Danach ging es hoch hinaus. Zum einen durften die Schüler auf den „Pampers Pole“, einen über zehn Meter hohen Baumstamm, und zum anderen wurden noch zwei weitere Herausforderungen im Hochparcours gemeistert.

Zum Thema