Buchen

Leserbrief Zur nächtlichen Ruhestörung in Buchen

„Wünsche dir hellwache Kinder“

An den unbekannten, nächtlichen Buchen-Poser,

kannst du dir vorstellen wie es ist, wenn man gerade eine Stunde damit verbracht hat, seinem zweijährigen Enkel jede Menge Geschichten, Gedichte und Lieder darzubringen, bis dieser sich endlich bequemt einzuschlafen … wie du dann mit deinem blubbernden PS-Boliden nahst, deine Nachbrenner ausgerechnet vor meiner Hütte zündest, der Enkel daraufhin im Bettchen steht und steif und fest behauptet, ein Dinosaurier wäre in seinem Zimmer gewesen . . . und man daraufhin erneut anderthalb Stunden Lebenszeit mit dem Absingen von Heidschibumbeidschibumbumm verlebt . . . Kannst du dir das vorstellen . . .?!?! Ich wünsche dir viele hellwache, quicklebendige Kinder.

Zum Thema