Buchen

Rochustag Kreuzkapelle für interessierte Besucher geöffnet

Wo die Pesttoten von 1635 begraben wurden

Archivartikel

Buchen.In Zeiten der Corona-Krise ist alles anders. So muss in diesem Jahr auch das Rochus-Fest der St. Owald-Gemeinde auf eine etwas andere Art stattfinden. Die Rochus-Prozession geht auf ein Gelübde zurück, das die Buchener nach der Pestepidemie während des Dreißgjährigen Krieges ablegten, bei der nach zeitgenössischen Berichten im Jahr 1635 – während der Schwedenzeit – 1300 Angehörige der

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema