Buchen

Amerikanisches Grabungsteam zum Bomberabsturz Ende 1944 war erfolgreich Bomben- und Knochensplitter im Waldgebiet Bulau gefunden

„Wir haben hier noch viel Arbeit“

Archivartikel

Das amerikanische Grabungsteam, das den Bomberabsturz von Ende 1944 untersucht, war in Buchen erfolgreich.

Buchen. Metallteile, Reste von Kleidung, Ausrüstungsgegenstände, Bomben- und Knochensplitter haben die Mitarbeiter des amerikanischen Vereins „History Flight“ in den vergangenen sechs Wochen im Bereich des Absturzortes im Waldgebiet Bulau gefunden. Sie wollen dort das Schicksal von

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5136 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema