Buchen

Informationsveranstaltung Stadt, Landratsamt und Betreiberfirma stellen die geplante Anlage mit vier Windkrafträdern auf dem "Welscheberg" vor

"Windpark" beschäftigt die Hainstadter Bürger

Archivartikel

Hainstadt.Auf dem "Welscheberg" in Hainstadt plant das Unternehmen ABO-Wind, einen Windpark mit vier Windkrafträdern zu bauen. Bei einer Informationsveranstaltung in der Pfarrscheune in Hainstadt stellte Fachbereitsleiter Günter Müller die Fläche vor, auf der diese Maßnahme entstehen soll, während Axel Krahl, Leiter des Geschäftsbereichs Bauen & Umwelt beim Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises, die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4215 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00