Buchen

Bezirksmuseum Buchen Projekt „SprachRaum“ ist der Mundart auf der Spur – gerade auch zur närrischen Zeit

Weitere Dialektbeispiele werden benötigt

Archivartikel

Im Großraum Buchen fehlt es aus sprachwissenschaftlicher Perspektive an einem erforschbaren Corpus an Sprachbeispielen. Diese würden helfen, den odenwäldischen Dialekt lebendig zu erhalten.

Buchen. Den hiesigen Dialekt zu erfassen und auch zu untersuchen ist das Ziel des Projekts „SprachRaum“, das zugleich Teil des Buchener Bezirksmuseums ist. Dabei gibt es den „SprachRaum“ gleich

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5442 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema