Buchen

FG Narrhalla Bei der Jahreshauptversammlung im Hotel „Prinz Carl“ die Kampagne beleuchtet / Vorstand neu gewählt

Vorsitzender Herbert Schwing wurde im Amt bestätigt

Buchen.Die Mitglieder der FG Narrhalla trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung im Hotel „Prinz Carl“. Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen, satzungsgemäßen Regularien auch die Neuwahlen des Vorstands und des Vorstandsbeirats.

Nach der Begrüßung der Mitglieder, Ehrenmitglieder und Ehrenvorsitzenden überbrachte der stellvertretende Bürgermeister Theo Häfner Grüße im Auftrag der Stadt Buchen. Er ging in seinem Grußwort auf die Bedeutung des Vereinslebens für die Stadt Buchen ein, betonte die Integrative Funktion der Buchener Faschenacht. Das friedliche ausgelassene Feiern ermögliche den Menschen vom stressigen Alltag abzuschalten und alle Sorgen für ein paar Tage zu vergessen.

Nach der Totenehrung verlas der Vorsitzende Herbert Schwing seinen Jahresbericht. Er berichtete über die Fertigstellung der Fensterläden am Zunfthaus, abgeschlossene und zukünftige Baumaßnahmen an der FG Scheuer am Limbacherweg und ausführlich über die zurückliegende Faschenachtskampagne. Die abgelaufene Saison verlief demnach friedlich und ohne Störungen. Man nahm am Umzug des Narrenrings in Walldürn mit einer großen Schar an Huddelbätzen unter dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss” als letzte Zugnummer teil. Die ausverkaufte Hallesitzung sei allseits hoch gelobt worden und diene den Verantwortlichen und Teilnehmern als Ansporn für die nächste Kampagne. Die Umzüge seien sehr gut besucht gewesen, und auch das Wetter habe einigermaßen mitgespielt. Der Auftritt von Mia Julia habe etwas unter dem einsetzenden Regen gelitten, aber das habe der Stimmung keinen Abbruch tun können.

Nach den weiteren Berichten des Schriftführers und des Schatzmeisters und der folgenden Entlastung des Vorstands ging man zum Punkt Neuwahlen mit folgendem Ergebnis über: Vorsitzender: Herbert Schwing, zweiter Vorsitzender und Schriftführer: Uwe Ristl, Schatzmeister: Michael Schler, Liegenschaftsverwalter: Ludwig Lemp, Zugleiter: Norbert Herzmann, Jugendleiterin: Larissa Matusch und Nicol Thomas, Traditionspfleger: Otto Hemberger, Presse Und Öffentlichkeitsarbeit: Dirk Kisela, Beirat ZBV: Christof Gremminger. Des weiteren wurden folgende Posten besetzt: Kassenprüfer: Otto Hemberger, Norbert Herzmann und Karlheinz Wörner; Sitzungsleiter: Christof Kieser und Eva Herzmann; Zeremonienmeister: Bernd und Corinna Gentischer; Ausscheller: Ludwig Lemp und Michael Theobald; Huddelbätzpuppe: Iris Pappenscheller; Fähnerich: Dennis Gentischer; Organisation 11.11.: Christof Grenmminger.

Zum Abschluss bedankte sich Herbert Schwing noch bei allen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschte sich und seinem Team weitere erfolgreiche Jahre gemeinsamen Wirkens für die Buchener Faschenacht.