Buchen

Falsche Polizeibeamte

Vor Einbrechern am Telefon „gewarnt“

Archivartikel

Buchen/Walldürn.Mindestens drei Menschen erhielten am Montagabend, zwischen 21 und 22 Uhr, im Bereich Buchen und Walldürn Anrufe von angeblichen Polizeibeamten. In den Gesprächen wurde von einem angeblichen Ermittler vor Einbrechern gewarnt, die aktuell in der Nähe der Angerufenen ihr Unwesen treiben würden. Die Anschlussinhaber verhielten sich allesamt richtig und beendeten das Gespräch noch bevor es zu

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00